Die Knupp-Stiftung in Solingen unterstützt ver­nach­lässigte, kranke, er­holungs­bedürftige Kinder und Heran­wachsende durch Maß­nahmen, die ihrer Bildung und Erziehung sowie der Pflege ihrer seelischen und körper­lichen Gesundheit dienen.

Stiftungszweck


Die Rudolf Knupp-Stiftung wurde 1999 von Elfriede Knupp gegründet. Sie trägt den Namen ihres verstorbenen Ehemannes, der in Solingen ein Unternehmen führte.

Stiftungszweck ist die Förderung der Jugendpflege und Jugendfürsorge... (mehr)

Förderkriterien


Als gemeinnützige Stiftung müssen bestimmte Kriterien eingehalten werden, damit Ihr Projekt von der Rudolf-Knupp-Stiftung unterstützt werden kann.

Hier finden Sie die Förderkriterien und ein Antragsformular zum Download. (mehr)

Projekte


Es erfüllt uns und die Stifterin immer wieder mit Freude, wenn wir sehen, dass mit unseren Stiftungsgeldern erfolgreich jungen Menschen in Solingen und Umgebung geholfen werden kann.

Folgende Projekte habe wir in letzter Zeit unterstützt... (mehr)

Stifter


Rudolf Knupp Rudolf Knupp wurde am 31.12.­1907 als Sohn eines Unter­nehmers geboren. Er hei­ratete Elfriede Knupp, geborene Gruber, die diese Stif­tung ins Leben gerufen hat und letztes Jahr im Alter von 103 Jahren ... (mehr)

Stifterin


Elfriede KnuppElfriede Knupp, geborene Gruber, wurde am 22.12.1910 in München als einziges Kind eines Lungen­fach­arztes geboren. Ihre leibliche Mutter verstarb früh. Aufge­wachsen ist sie deshalb bei ... (mehr)

Kurt-Kreuser-Preis


Mit dem Kurt-Kreuser-Preis unterstützt die Rudolf Knupp-Stiftung regelmäßig herausragende Initiativen von engagierten Menschen für den Stiftungszweck.

Auch 2017 Jahr werden wieder Projekte mit einer Gesamtsumme von 15.000 Euro unterstützt. Mehr zum KURT KREUSER PREIS erfahren Sie hier... (mehr)